Freitag, 28. Januar 2011

Ergänzung zu dem Comic, den es nicht geben dürfte


*Warte-Modus-off* Hier ein Minicomic aus dem Jahr 2004, der auf dem Comicseminar in Erlangen entstanden ist. (Damals sah mein "Ich-Figürchen" noch anders aus - ich habe wirklich schon einige Stile durchgemacht...) Waffen zeichne ich übrigens nicht mehr - da habe ich einfach kein Händchen für. Entsprechend ist das Gewehr aus dem vorigen Comic "©Timo". 
Diese kleine Ergänzung aus hoffentlich interessantem Comic-Recycling-Material dient zur Überbrückung, bis ich wieder Zeit für den Comic über mein Zeit-Problem habe ;D *Warte-Modus-on*

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab auch immer das Problem mit der Zeit. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, Zeit-Probleme sind ganz schön verbreitet ...
    Gut zu wissen, dass man nicht ganz alleine ist ;)

    AntwortenLöschen
  4. hey cool :)
    dein altes ich hat etwas an sich, das mich an loriot erinnert :)

    beste grüße

    AntwortenLöschen
  5. loriot? mh :) dann werd ich demnächst mal noch ältere Comics rauskramen, mal sehen, woran das dann erinnert^^
    Passend zum Thema Zeit-Probleme hat Sarah übrigens grade auch einen Strip gezeichnet (als hätten wir uns abgesprochen)
    http://sarahburrini.com/wordpress/?p=1850
    das könnte ich so unterschreiben :)

    AntwortenLöschen
  6. Ha mach dir nichts draus :D das problem mit den schusswaffen malen kenn ich...kann ich nämlich selber nicht xD

    AntwortenLöschen
  7. Hey, du zeichnest echt cool, deine Figuren sind super und dein Witz klasse... aber ich kann ehrlich gesagt diese vielen Entschuldigungen für das verspätete Einstellen neuer Sachen nicht mehr hören (lesen). Zeit hat von uns doch keiner, ob Hauptberuflich oder nebenbei. Schön ist, wenn ab und zu mal was kommt. Unregelmäßig? so what?
    Ich finde deine Sachen cool und schau ab und zu mal vorbei... wie bei den anderen coolen Comic-Blogs.
    (Das soll nicht heißen, dass du Zeitprobleme nicht im Comic thematisieren sollst, sondern nur, dass Entschuldigungen unnötig sind) ;-)

    AntwortenLöschen